Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wie Sie wahrscheinlich aus den Medien erfahren haben, stellt uns das BMBWF und die Bildungsdirektion NÖ ab März Zusatzstunden für die Aufarbeitung von Lernrückständen, welche während dieser schwierigen Zeiten aufgetreten sind, zur Verfügung.

Die Termine sind folgende:

  • Klasse 1a: Montag 7. Stunde + Donnerstag 7. Stunde
  • Klasse 2a: Montag 8. Stunde
  • Klasse 3a: Dienstag 6. Stunde + Mittwoch 4. Stunde (für Schüler*innen, welche nicht am Religionsunterricht teilnehmen)
  • Klasse 4a: Mittwoch 6. Stunde
  • Klasse 4b: Mittwoch 7. + 8. Stunde (14tägig)

Die entsprechenden Lehrer*innen informieren Ihre Kinder, falls diese dazu eingeteilt werden. Diese Zusatzstunden sind Teil der Schulpflicht und müssen entsprechend wahrgenommen werden.

Ich danke für Ihre Verständnis und Ihre Kooperation.