• Die Sicherheitsphase wird bis 14. Jänner 2022 verlängert.
  • Im Schulgebäude und während des Unterrichts gilt allgemeine Maskenpflicht (für die Mittelschulen genügt ein Mund-Nasen-Schutz) – Maskenpausen sind eingeplant.
  • In der Schule werden die Schüler*innen weiter 3x pro Woche getestet (1x Antigen-Test am Montag, und am Dienstag und Donnerstag ein PCR-Gurgel-Test)

 

  • Der Stundeplan bleibt aufrecht. Es gibt kein „distance learning“ von Seiten der Lehrkräfte.
  • Eltern und Erziehungsberechtigte können ihre Kinder ohne Attest zu Hause lassen. Eine Entschuldigung der Eltern reicht.
  • Jene Schüler*innen, welche nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, werden weiter via LMS oder Teams mit Lern- und Übungspaketen ausgestattet. Die Schüler*innen und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte sind für die Erarbeitung der Übungen selbst verantwortlich. Diese werden zur Mitarbeit und in Folge dessen in die Note integriert.
  • Schüler*innen der Abschlussklasse sollten zum Präsenzunterricht kommen, da sie ihre Semesternachricht ja für die weitere Schullaufbahn benötigen.

 

  • Für die Weihnachtsferien erhalten die Schüler*innen 3 Antigen-Tests. Einer davon sollte am 9. Jänner 2022 gemacht werden (= ein Tag vor Schulbeginn).
  • Freitag, 7. Jänner 2022 ist jetzt in ganz Österreich schulfrei.