Ein umweltbewusster Gemeindebürger brachte zum monatlichen Reparatur Café der Volkshilfe NÖ in Bad Erlach seinen defekten Laptop mit. Aufgrund fehlender Ersatzteile war die Reparatur im Haus der Kinderfreunde vor Ort leider nicht möglich. Es wurden rund € 100,– für die anfallenden Kosten veranschlagt. Damit war der Wunsch nach Reparatur hinfällig und der Laptop sollte entsorgt werden. Da der Laptop sonst noch in gutem Zustand war, schlug der ehrenamtliche Mitarbeiter des Reparatur Cafés Wolfgang Bauer von WOBA www.edvdienstleistungen-bauer.at vor, den Umbau sowie die Konfiguration des Laptops und einen Teil der Kosten zu übernehmen. Die Betreiber des Reparatur Cafés der Volkshilfe NÖ willigten ein den Restbetrag zu übernehmen. Das Besorgen der Ersatzteile und der Umbau gingen zügig voran und schon einige Tage später konnte den jungen Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine, welche die Mittelschule Pottschach besuchen, ein neuwertiger Laptop mit ukrainischer Tastatur und Maus übergeben werden. Somit ist Lernen, die Verbindung mit der Heimat, Familie und Freunden wieder jederzeit möglich!

Die Freude war auf beiden Seiten sichtlich riesengroß und es gab ein „Duzhe dyakuyu!“, ein Herzliches Dankeschön!