Am 13. Juni 2022 verbrachten die Schüler*innen der 1., 2. und 3. Klassen einen naturnahen, abenteuerlichen Tag bei „Natur macht Sinn“. Nach einer „ungewöhnlichen“ Anreise, da die ÖBB kurzerhand den Zug gestrichen hatte, konnten die Jugendlichen ihren Mut beim Klettern und in Teams an einer großen Anzahl an Stationen ihre Geschicklichkeit und ihre Zusammenarbeit unter Beweis stellen. Mit perfekter Anleitung und Einschulung des „Natur macht Sinn“-Teams konnten alle tolle Erlebnisse und gute Erinnerungen sammeln. Die Zeit verflog wie im Nu. Leider mussten nachmittags schon wir wieder die Heimreise antreten.